Projekt Beschreibung

Entwässerungsband OWB

Entwässerungsband OWB

Das Entwässerungsband wird eingesetzt, um nach dem Waschen überschüssiges Wasser vom Produkt zu entfernen. Bei Blattgemüse wird es oft zur Vorentwässerung vor dem Trocknen in einer Zentrifuge oder einem Trocknungstunnel verwendet, um dadurch das Endergebnis zu verbessern.

Blattsalat

Das Entwässerungsband wird eingesetzt, um nach dem Waschen überschüssiges Wasser vom Produkt zu entfernen. Bei Blattgemüse wird es oft zur Vorentwässerung vor dem Trocknen in einer Zentrifuge oder einem Trocknungstunnel verwendet, um dadurch das Endergebnis zu verbessern. In manchen Fällen ist es auch sinnvoll, mehrere Entwässerungsbänder hintereinander aufzustellen.

Entwässerungsbänder werden horizontal oder mit einem kleinen Anstieg aufgestellt. Ein Gewebeband transportiert das Produkt über Saugstation(en) und Klopfer. Die Anzahl der Saugstationen und Klopfer kann je nach Produkt und gewünschtem Ergebnis unterschiedlich sein.
Bei Blattgemüse wird das Band mit einer Blasvorrichtung an der Ausgabeseite ausgeführt. Die Entwässerungsbänder von Sormac werden mit Trommelmotoren aus Edelstahl angetrieben. Auch die Motoren der Klopfer sind aus Edelstahl.

Jedes Saugstation verfügt über einen Ventilator. Unter dem Entwässerungsband befindet sich eine Auffangplatte, mit der das Wasser zu einem Abfluss oder einem anderen Auffangsystem abgeleitet werden kann.

Entwässerungsbänder werden für Leistungen von 300 Kg bis zu 3.500 Kg pro Stunde eingesetzt. Die Leistung hängt stark vom Produkttyp und vom gewünschten End-Ergebnis ab. Entwässerungsbänder werden deshalb immer kundenspezifisch dimensioniert.

  • keine Produktbeschädigung
  • einfach zu Reinigen
  • günstiger Energieverbrauch
  • komplett aus Edelstahl
  • perfekt geeignet für die Vorentwässerung bei der Zentrifuge oder der Lufttrocknungstunnel von Sormac